Angusstage 2017 in Schleswig-Holstein

Das alljährliche Treffen der Mitglieder des BDAH (Bundes­verband des deutschen Angus­halter) findet dieses Jahr in Schleswig-Holstein statt. Die Angusfreunde in Schleswig-Holstein erwarten die Gäste aus den anderen Bundesländern und dem Ausland mit einem interessanten und abwechlungsreichen Programm zu den Angustagen vom 16.6. bis 18.6.2017.

Weiterlesen: Angusstage 2017 in Schleswig-Holstein

Relaunch der Homepage des Angusrind Nord

angus.de

Neue Internetpräsenz des Angusrind Nord e.V. ist online. Diese bietet nun eine optimierte Darstellung der Inhalte auf Tablet und Smartphone, ein deutlich schöneres Design und eine verbesserte Nutzerführung. Der Verein freut sich über Besucher.

www.angus.de

 

 

12. Fleischrindernacht Hamm

Samstag, 04. März 2017 - Zentralhallen

Beginn: 15:30 Uhr

A N G U S – S C H A U T I E R E

Im Rahmen der diesjährigen Fleischrindernacht Hamm werden natürlich auch wieder Zuchttiere der Rasse Angus ausgestellt und gerichtet. Die Angus-Zuchttiere werden im FHB einheitlich - wie in Deutschland festgelegt - in einem Herdbuch geführt. Tiere die durchgängig auf eine AA-Abstammung zurückgehen werden mit dieser Buchstabenfolge hinter dem Namen gekennzeichnet. Im Anhang finden Sie die Pedigrees der für die Fleischrindernacht gemeldeten Schautiere. Selbstverständlich werden die Tiere in einem Block gerichtet.

 

BDAH auf der EuroTier 2016 präsent

Die deutsche Fleischrinderzucht präsentierte sich auf der EuroTier in Hannover im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes des Bundesverbandes Deutscher Fleischrinderzüchter und -halter e.V. (BDF) zusammen mit der ADR, ASR und dem DHV. An diesem Stand waren unter Regie der jeweiligen Bundesrasseverbände die Rassen Angus, Blonde d’Aquitaine, Charolais, Fleckvieh-Simmental, Galloway, Limousin, Pinzgauer, Uckermärker, Wagyu und Welsh Black vertreten.

Weiterlesen: BDAH auf der EuroTier 2016 präsent

FHB: Geprüfte Angus-Bullen

Eigenleistungsprüfung -Station-
FHB-Prüfdurchgang 2016

Auch in diesem Jahr werden wieder Angus-Bullen unter gleichen Haltungs- und Fütterungsbedingungen (Station) geprüft. Die Prüfung neigt sich langsam dem Ende und eine endgültige Abschlussbewertung mit Körung der Tiere wird bis Mitte November (45 Woche) erfolgen.

In der Anlage finden Sie eine Übersicht (Pedigree) der Tiere, die sich bisher in der Prüfung besten bewährt haben.

Interesse an einem Bullen? Bitte direkt bei dem Züchter oder beim FHB melden. Es erfolgt keine Auktion im klassischen Sinn nach der Prüfung.
Eine Besichtigung der Tiere ist nach Absprache natürlich möglich. Wir haben hierfür das Wochenende 12./13. November 2016 vorgesehen. Die Bullen sind seit dem 25.06.2016 in der Station und können bis zum 19. November 2016 abgeholt werden.

Kontaktdaten in der Anlage.

 

Reisebericht über die Züchterreise des BDAH e. V. zu Angusbetrieben in Österreich

Wie bereits im vergangenen Jahr begann unsere diesjährige Züchterreise am Sonntag, dem 11. September um 9.00 Uhr auf dem Gelände des RBB in Groß Kreutz, wo die erste Gruppe der Mitreisenden ihre PKW abstellen konnten. Als Zwischenziel wurde unser Mitgliedsbetrieb von Michael Greim in Marktschorgast nördlich von Bayreuth angefahren um die Mitreisenden aus West- und Süddeutschland mitzunehmen. Am Abend erreichten wir Passau, wo vor dem Abendessen noch ein kleiner Stadtrundgang möglich war.
Am folgenden Tag kamen wir in Oberösterreich an und besuchten zunächst den seit 1790 im Familienbesitz befindlichen Stöcklhof von Fritz und Gerti Breuer. Hier konnten wir die Nachzucht von „Williams“, dem diesjährigen Siegerbullen der Altbullen bei der Bundesfleischrinderschau in Maishofen besichtigen. Der Bulle selbst war gerade auf der Besamungsstation. Familie Breuer bewirtschaftet 65 ha und hält zurzeit 38 Kühe mit Nachzucht. Tiere, die nicht in die Zucht gehen, werden geschlachtet und über Selbstvermarktung verkauft.

Weiterlesen: Reisebericht über die Züchterreise des BDAH e. V. zu...

Invitation for the Angus week at Fort Worth, Texas

Die deutschen Angus-Züchter, -Halter und -Freunde sind von AngusBreeder.Net zur "Angus-Champion of the World" Woche vom 04.-13. Mai 2017 nach Fort Worth, Texas eingeladen worden:

Dear all.

Please find the invitation for the Angus week at Fort Worth, Texas, attached.

If you have any questions, don’t hesitate to ask me.

Best regards, Miranda Lysell
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.angusbreeder.net

 

Dieses ist keine Veranstaltung des BDAH.
Alles weitere in folgender Einladung.

 

 

Sommertreffen der IG Angus West

Sommertreffen der IG Angus West

Das Sommertreffen der IG Angus-West ist traditionell ein Familientreffen und findet jedes Jahr auf einem anderen Betrieb statt. In diesem Jahr hatte die Weidegemeinschaft Kleinenberg (Hibbeln, Meyer, Rücker GbR) Freunde, Halter und Züchter der IG für den 12. Juli ins herrliche Ambiente der Kulturbühne in Kleinenberg eingeladen. Neben dem offiziellen Mitgliedertreff gab es noch einen weiteren Grund nach Kleinenberg zu kommen. Johannes Hibbeln hatte im Juni seinen 70. Geburtstag gefeiert und freute sich natürlich über die Glückwünsche, die ihm auch von Züchtern und Gästen aus anderen Zuchtgebieten entgegengebracht wurden.

Weiterlesen: Sommertreffen der IG Angus West

Hoffest in Helmscheid

Flyer Hoffest 2016 Sippel

Hoffest am 11. Sept. 2016 in Helmscheid auf dem Angus-Hof Sippel.

Wann: 11.00 Uhr - 17.00 Uhr

Hoffest-Talk im Stall

  • Angusrinder von A - Z
  • Biene, Wespe & Co.
  • Schubkarren-Rennen für Groß und Klein
  • Das 1000-Gärten-Projekt
  • Film: "Essen im Eimer"

Wo: Auf dem Berge 7, 34497 KB-Helmscheid

www.angushof-sippel.de

 

31. Deutsche Angustage in Sachsen-Anhalt

Alle Jahre wieder treffen sich die Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Angus-Halter e.V. am letzten Wochenende im Juni zu ihrer jährlichen Zusammenkunft in einem anderen Bundesland. 2016 war Sachsen-Anhalt das Ziel.
Am Freitag, dem 24.06. kamen über 100 Mitglieder und Gäste nach Bismark in die Altmark. Leider mussten einige Kollegen ihre Teilnahme kurzfristig absagen, da der bisherige Witterungsverlauf im Mai und Juni die Silage- und vor allem die Heuernte doch erheblich verzögert hatte und noch etliche Hektar zu bergen waren.

Weiterlesen: 31. Deutsche Angustage in Sachsen-Anhalt