In Erinnerung an Friedrich Schumacher

Tief betroffen mussten wir die traurige Nachricht zur Kenntnis nehmen, dass Friedrich Schumacher, einer der anerkanntesten deutschen Anguszüchterpersönlichkeiten, langjähriges Mitglied sowie von 1984 bis 1991 Vorstandsmitglied des BDAH, am 5. Juni 2021 verstorben ist.

Gern erinnern wir an unser letztes Zusammentreffen am 21. Juni 2019 anlässlich der Deutschen Angustage in Baden-Württemberg. Inmitten der großen Angusfamilie, die bei Schumachers auf dem Bierhelderhof ausgesprochen gastfreundlich empfangen worden ist, genoss Friedrich Schumacher das Zusammensein und den Austausch mit den vielen Angusfreunden.

Es gibt in Deutschland wohl nur wenige Züchter, die auf nationaler und internationaler Ebene für ihre züchterischen Leistungen und unternehmerischen Fähigkeiten solche Anerkennung gefunden haben, wie Friedrich Schumacher.

Read more: In Erinnerung an Friedrich Schumacher

Absage der Angustage 2021

Sehr geehrte BDAH-Mitglieder,

die anhaltende Pandemiesituation, die nach wie vor unüberschaubare weitere Entwicklung in Sachen Impfung, Lockdown, Kontaktbeschränkungen sowie die Sorge um die Gesundheit der Teilnehmer haben Vorstand und Beirat des BDAH auf seiner Sitzung am vergangenen Freitag bewogen, die für den Juni 2021 geplanten Angustage in Sachsen abzusagen. Wir bedauern dies sehr, haben wir uns doch alle auf ein Wiedersehen im Kreise der großen Angus-Familie gefreut.

Das Treffen wird in gleicher Form auf das Jahr 2022 (geplanter Termin: Fr 24.06. - So 26.06.2022) verschoben. Nähere Informationen hierzu werden Sie zu gegebener Zeit von uns erhalten.

Die für die Angustage geplante BDAH-Mitgliederversammlung wird - so die Corona-Situation es dann hoffentlich erlaubt - Anfang November 2021 im Zusammenhang mit dem Angusforum der IG Angus West neu angesetzt (voraussichtlich 5. November 2021). Auch darüber werden wir Sie im Detail rechtzeitig informieren.

Wir bitten um Verständnis. Bleiben Sie gesund!

im Auftrag

Sabine Schmidt

Geschäftsführerin

 

 

Pressemitteilung - Terminverschiebung Färsenauktion "Best of"

Sehr geehrte Züchter und potenzielle Käufer,

in diesem Jahr sollte alles besser werden und wir wollten gemeinsam an die erfolgreichen Färsenauktionen der vergangenen Jahre anknüpfen. Leider machen die aktuellen Entwicklungen der Covid 19-Pandemie die geplante Präsenzveranstaltung „Best of“ am 13. April 2021 in Groß Kreutz (Havel) nicht möglich. Daher wird die diesjährige 12. „Best of – Das Deutsche Färsenchampionat" als reine Online-Auktion veranstaltet. Damit Sie als potenzielle Käufer einen guten Eindruck der Auktionsrinder gewinnen können, werden in den kommenden Tagen Bilder und Videos von den Färsen gemacht. Um dies gewährleisten zu können, wurde die „Best of“ auf Samstag, den 24. April 2021, um 11 Uhr verschoben. Nutzen Sie die Chance, von Zuhause aus, ein hoffnungsvolles Rind für Ihre Herde zu gewinnen. Die Färsen sind streng vorselektiert, haben positive Zuchtwerte, gute Leistungsdaten und interessante Pedigrees. Alle Färsen werden, wie Sie es gewohnt sind, halfterführig und mit Gesundheitsattest verkauft.

Read more: Pressemitteilung - Terminverschiebung Färsenauktion "Best...

Landwirt des Jahres: Felix Hoffarth

Wir freuen uns und gratulieren sehr herzlich Felix Hoffarth, Lohra, zur Verleihung des Ceres Award und zur Auszeichnung als Landwirt des Jahres 2020 in der Kategorie Rinderhalter. Diese Auszeichnung ist nicht nur eine hohe Wertschätzung der vielfältigen Arbeit auf dem Hof Eselsmühle, sondern rückt auch die Anguszucht in einen besonderen Fokus.

Read more: Landwirt des Jahres: Felix Hoffarth

Angus-Züchtertreffen in Hessen

Angus im Fokus

Das jährliche Züchtertreffen für die Herdbuchbetriebe der Rasse Angus fand kürzlich auf dem Hof der Familie Sippel im Korbacher Ortsteil Helmscheid statt, wo die Vorgaben der Corona-Verordnung bestens umgesetzt werden konnten. Neben dem Gedankenaustausch unter den Mitgliedern, stand hier besonders die Besichtigung eines aktiven Zuchtprogrammes im Blickpunkt des Interesses.

Read more: Angus-Züchtertreffen in Hessen

Absage: 2. Angus-Fachforum 2020 der IG Angus West


Update 2
Das 2. Angus-Fachforum sowie die Mitgliederversammlung des BDAH müssen leider coronabedingt abgesagt werden. Weitere Informationen folgen.


Nach dem erfolgreichen Auftakt im Herbst 2019 ist für den 6. und 7. November 2020 die 2. Auflage des Angus-Fachforums der IG Angus West in Vorbereitung. Neben interessanten Fachvorträgen auf Haus Düsse und dem Tag der offenen Tür im Angus-Prüfbetrieb Dr. Lütke-Bornefeld in Everswinkel wird am Nachmittag des 6. November auch die bislang verschobene Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutscher Angus-Halter e.V. stattfinden.

Read more: Absage: 2. Angus-Fachforum 2020 der IG Angus West

Absage der ordentlichen Mitgliederversammlung 2020 des BDAH

Liebe Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Angus-Halter e.V.,

aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie und in Sorge um die Gesundheit unserer Mitglieder sagen wir hiermit die für den 6. November 2020 einberufene, ordentliche BDAH-Mitgliederversammlung ab.

Ein neuer Termin ist abhängig von der weiteren Entwicklung der Corona-Situation. Wir hoffen, dass die für den 25. bis 27. Juni 2021 in Sachsen geplanten Angustage 2021 wieder wie gewohnt stattfinden und wir in diesem Rahmen die Mitgliederversammlung und die anstehenden Wahlen durchführen können.

Read more: Absage der ordentlichen Mitgliederversammlung 2020 des BDAH

Absage der 35. Deutschen Angustage

In Abstimmung zwischen dem BDAH und der IG Angus West ist der Beschluss gefasst worden, die Angustage vom 19.06. – 21.06.2020 aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden zu lassen.

Diese Entscheidung ist allen daran Beteiligten sehr schwer gefallen. Da der gesundheitliche Schutz der Teilnehmer aber oberste Priorität hat, ist sie leider alternativlos.

Als Ersatztermin für die Mitgliederversammlung des BDAH wurde der 6. November 2020 ins Auge gefasst. BDAH und IG Angus West werden die Mitgliederversammlung dann mit der 2. Auflage des Angus-Fachforums am 6./7. November auf Haus Düsse und dem Tag der offenen Tür in der Angusprüfstation Everswinkel kombinieren. Details werden rechtzeitig an dieser Stelle bekanntgegeben und im Vorfeld Einladungen versandt. Im Augenblick bleiben erst einmal die weiteren Entwicklungen bezüglich Corona-Pandemie und daraus resultierenden Veranstaltungs- und Kontaktbeschränkungen abzuwarten.