Großartiger Erfolg für westfälischen Angusbullen auf der Auktion in Meschede

Tristan DE0541524242

Die erste Fleischrinderauktion des Jahres findet beim FHB immer Anfang des Jahres im Sauerland in der Auktionshalle in Meschede statt. In diesem Jahr am 7. Januar. Diese Auktion gilt in der Regel als Elite-Auktion für die Rassen Limousin und Charolais, die zuvor eine Stationsprüfung in Eickelborn absolviert haben. Im letzten Jahr konnte diese Prüfung allerdings nicht stattfinden.
Die Rasse Angus war auf dieser Auktion mit stationsgeprüften und dem ungeprüften Bullen WGK Tristan mit der HB-Nr. DE 05 415 24242 (Kat. Nr. 26) vertreten. Dieser Bulle wurde später das Maß aller Dinge. Gezogen von der Weidegemeinschaft Kleinenberg und aufgewachsen im Stall von Heidi Hibbeln, ebenfalls Kleinenberg, wurde der Bulle bei der Körung in einem optimalen Zustand und mit einem ungewöhnlichen Pedigree vorgestellt. Er wurde wie sein Vater WGK Trumpf mit 9/8/8 G bewertet. Immerhin war die Mutter Edith bei seiner Geburt schon 17 Jahre alt, mit 16 geborenen Nachkommen, davon 15 aufgezogen und einer Zwischenkalbezeit von lediglich 371 Tagen. Sie wurde mit 8/8/8 bewertet und war Siegerkuh auf einer Landesschau. Alles Eigenschaften, wie man sie sich bei der Rasse Angus nur wünschen kann und die dem Zuchtziel voll entsprechen. Auch väterlicherseits weist der Bulle eine sehr leistungsstarke Ahnenreihe auf.
Dies waren offensichtlich alles Argumente, die den Käufer, Michael Horst aus Straelen-Herongen, und die Mitbieter bewogen haben, den Bullen bis zu dem außerordentlich hohen Steigpreis von 8600,- € aufzubieten.
Die weiteren Angusbullen konnten diesen Steigpreis nicht erreichen, präsentierten sich aber ebenfalls in sehr guter Form. Die Preisspanne bei der Rasse Angus lag bei dieser Auktion zwischen 2400,- € und 8600,- € im Mittel bei 4700,- €.

Liste und Datenblätter der Angus-Besamungsbullen aktualisiert

Es gibt Aktualisierungen in der Liste der Angus-Besamungsbullen, sowie der hinterlegten Datenblätter. Einige Bullen sind neu in der Liste. Sie sind an der Kennzeichnung "(NEU)" hinter dem Namen zu erkennen.
Zu finden unter: Marktplatz/Besamungsbullen.

 

FHB-Reinzucht-Auktion

Am 07.01.2023 findet in Meschede die jährliche FHB-Zuchtbullenauktion als Hybridveranstaltung statt, zum ersten Mal mit Angus-Beteiligung. Fünf Angus-Bullen werden zum Verkauf angeboten, drei davon mit ELP-Ergebnis.
Körbeginn: 08.30 Uhr, Auktionsbeginn: 14.00 Uhr.

Weitere Infos und Katalog unter: https://fhb-bonn.de [externe pdf, 1.16 MB]

 

Vorstellung der Angus-Prüfbullen 2022 in Everswinkel

Die Prüfung der Angus Prüfbullen Jahrgang 2022 wurde am 20.10.2022 mit der Körung erfolgreich abgeschlossen.

Am Samstag den 05.11.2022 wurden die Bullen durch den Zuchtleiter der Qnetics Jost Grünhaupt mit seinem hervorragenden Fachwissen in der Anguszucht einem breiten Publikum von Züchtern und Interessenten auf dem Betrieb von Dr. Peter Lütke Bornefeld in Everswinkel vorgestellt und kommentiert.

Weiterlesen: Vorstellung der Angus-Prüfbullen 2022 in Everswinkel

Abgesagt: Angus-Fachforum Everswinkel

Vorab: Die Vorführung der Prüfbullen als Abschluss der Eigenleistungsprüfung in Everswinkel sowie der Start des Verkaufs der Bullen im Anschluss finden aber dennoch statt.

Das Angus-Fachforum vom 04.11. bis 05.11.2022 muss leider abgesagt werden.

Mehr Informationen unter:
https://ig-angus-west.de/absage-angus-fachforum-2022/

 

Angus-Fachforum und Eigenleistungsprüfung 2022 Everswinkel

Für das Angus-Fachforum 2022 vom 04.11. bis 05.11.2022 können offizielle Anmeldungen bis zum 22.10.2022 über folgendes Formular erfolgen:

Anmeldung-AFF-2022.pdf [150 KB]

Informationen zu den Stationsprüfbullen, die an der Eigenleistungsprüfung 2022 in Everswinkel teilnehmen finden sich in untenstehendem Bild.
Das käufliche Erwerben der Bullen ist ab dem 05.11. möglich. Bei Interesse und für weitere Informationen können die Züchter direkt kontaktiert werden.

Homepage IG Angus West

Weiterlesen: Angus-Fachforum und Eigenleistungsprüfung 2022 Everswinkel

Einladung zum 3. Angus-Fachforum

Die IG Angus West freut sich das 3. Angus-Fachforum ausrichten zu dürfen.

3. Angus-Fachforum der IG Angus West
Freitag, 04.11. & Samstag, 05.11.2022
Haus Düsse, Bad-Sassandorf/ Ostinghausen

Nach einer Pause im Jahr 2020 konnte im letzten Jahr das Fachforum in seiner 2. Auflage endlich wieder durchgeführt werden.

Wie immer steht neben spannenden Fachvorträgen auch wieder die Präsentation der Angus-Bullen aus der Eigenleistungsprüfung auf dem Hof von Dr. Lütke-Bornefeld in Everswinkel auf dem Programm.

Alle weiteren Informationen hierzu finden sich in dem zugehörigen Flyer [Achtung: Große externe pdf, 11.3 MB].

Anmeldungen bitte bis zum 22.10.2022 an Herrn Franz Löer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0151 18 0000 95)

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und interessante Gespräche.

  

Sachsen Entdecken - Angustage 2022 in Sachsen

Das gastgebende Bundesland Sachsen lud vom 24. bis zum 26. Juni 2022 zu den deutschen Angustagen ein. Die Rasse Angus hat sich auch in Sachsen in den letzten Jahren zu einer der führenden Rassen in der Fleischrinderzucht und -haltung entwickelt.

Knapp 90 Personen folgten der Einladung und trafen sich am Freitag, bei hochsommerlichen Wetter auf dem ersten Betrieb von Markus Göbel in der Oberlausitz. Empfangen wurden die Gäste mit einem deftigen Mittagessen, anschließend stellte Herr Göbel seinen Betrieb vor. Der familiengeführte Betrieb betreibt auf rund 110 ha Ackerbau, die etwa 45 Kühe, im schwarzen und roten Farbschlag, werden von 61 ha Grünland versorgt. Prägende Bullen des Betriebes waren oder sind Camilo, Garant, Hanko, Sharper Prael, Lars, Pascal, Neuer s, Obi s und Sancho. Vom Absetzer, über die Färsen, bis hin zu Deckbullen ist der Betrieb breit aufgestellt in der Vermarktung. Nach dem Hofrundgang fuhren die Besucher mit den Traktoren zu den Herden. In der hügeligen Landschaft der Oberlausitz präsentierten sich die Kühe mit den Kälbern glänzend und trumpften mit ihrem ruhigen Gemüt auf.

Weiterlesen: Sachsen Entdecken - Angustage 2022 in Sachsen

Angustage 2022 in Sachsen, Anmeldung verlängert!

Sehr geehrte Angusfreunde, gerne möchten wir Ihnen mitteilen, dass die Anmeldungen für die Angustage 2022 in Sachsen
verlängert worden sind. Nach Rücksprache mit Leistner-Reisen wurde uns zugesichert, das die Hotelzimmer und die Transfermöglichkeiten bis zum 1. Juni abrufbar sind.
Wir als BDAH e.V. nehmen auch weiterhin Ihre Anmeldungen entgegen. Anbei die Anmeldeformulare und das Programm für die Angustage 2022 in Sachsen.

Anmeldung Leistner-Reisen, klicken Sie hier. [pdf, 70 KB]

Anmeldung BDAH e.V., klicken Sie hier. [pdf, 150 KB]

 

Weiterlesen: Angustage 2022 in Sachsen, Anmeldung verlängert!