Berichte zu den Angustagen

Die deutschen Angustage sind inzwischen zu einer beliebten Einrichtung des BDAH geworden. Es ist ein Treffen der Mitglieder am letzten Wochenende im Juni von Freitag bis Sonntag. Es dient zum Kennenlernen der Mitglieder, Erfahrungen austauschen und Betriebe und ihre Arbeitsmethoden kennenzu­lernen. Dazu findet es jedes Jahr in einem anderen Bundesland statt und die jeweils umliegenden Betriebe geben einen Einblick in ihre Arbeit und Anguszucht.
Ein kultureller Höhepunkt muss natürlich auch dabei sein. Dazu wird dann nach Möglichkeit eine nahegelegene Sehenswürdigkeit oder ein ansässiger Industriebetrieb besichtigt.
Die Angustage sind auch immer mit der Jahreshauptversammlung des Vereins verbunden.

Berichte zu früheren Angustagen finden Sie weiter unten. Die Veröffentlichung der Berichte aus dem Fleischrinderjournal (FRJ) wurde uns freundlicher­weise von der FRJ Redaktion genehmigt. Bei jedem dieser Artikel steht "Quelle: Freischrinderjournal x/xx".

Weitere historische Artikel sind geplant.

 

Tabelle: Alle bisherigen Angustage

   Jahr Bundesland
  2020 wegen Corona ausgefallen
34 2019 Baden-Württemberg
33 2018 Rheinland-Pfalz / Saarland
32 2017 Schleswig-Holstein
31 2016 Sachsen-Anhalt
30 2015 Niedersachsen (60. Jubiläum)
29 2014 Thüringen
28 2013 Hessen

 

34. Deutsche Angustage 2019 in Baden-Württemberg

Im äußersten Südwesten Deutschlands – in Baden-Württemberg – versammelte sich vom 21. bis 23. Juni die große Angus-Züchterfamilie zu den 34. Deutschen Angustagen. Seit vielen Jahren sind diese Treffen eine gute Tradition, nicht nur, um die jährliche Mitgliederversammlung abzuhalten, sondern auch, um die Anguszucht im jeweiligen Bundesland kennenzulernen, Züchterkollegen wiederzusehen und mit ihnen in den Erfahrungsaustausch zu treten.

Weiterlesen: 34. Deutsche Angustage 2019 in Baden-Württemberg

Angustage 2018 in Rheinland-Pfalz und dem Saarland

Am Freitag, dem 22. Juni 2018, haben sich über 100 begeisterte Anguszüchter auf dem Zucht­betrieb Gerd Lang aus Rodenbach eingefunden. Bei herrlichem und vor allem nicht zu heißem Wetter hatten sich die Teilnehmer der 33. Deutschen Angustage aus allen Regionen Deutschlands auf den Weg in die Pfalz gemacht, um an dem vielseitigen Programm teilzu­nehmen, das durch die Organisatoren Lang, Meyer, Schläfer, Brinette, Sattler und Guth vorbereitet worden ist.

Weiterlesen: Angustage 2018 in Rheinland-Pfalz und dem Saarland

Angustage 2017 in Schleswig-Holstein

32. Deutsche Angustage vom 16. bis 18. Juni 2017 in Schleswig-Holstein

Ganz im Norden von Schleswig-Holstein trafen sich in diesem Jahr die deutschen Anguszüchter zu ihren jährlichen Angustagen. Trotz widriger Verkehrsverhältnisse und obwohl der traditionelle Termin wegen der Kieler Woche um eine Woche vorverlegt werden musste, konnten die beiden Hauptorganisatoren Traute und Kurt Clausen am 16. Juni weit über 100 Gäste auf ihrem Hof Christelhoi in Mittelangeln OT Satrup begrüßen.

Weiterlesen: Angustage 2017 in Schleswig-Holstein

31. Deutsche Angustage in Sachsen-Anhalt

Alle Jahre wieder treffen sich die Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Angus-Halter e.V. am letzten Wochenende im Juni zu ihrer jährlichen Zusammenkunft in einem anderen Bundesland. 2016 war Sachsen-Anhalt das Ziel.
Am Freitag, dem 24.06. kamen über 100 Mitglieder und Gäste nach Bismark in die Altmark. Leider mussten einige Kollegen ihre Teilnahme kurzfristig absagen, da der bisherige Witterungsverlauf im Mai und Juni die Silage- und vor allem die Heuernte doch erheblich verzögert hatte und noch etliche Hektar zu bergen waren.

Weiterlesen: 31. Deutsche Angustage in Sachsen-Anhalt

Angus: „Sechs Richtige“ mit Zukunft

Bundestreffen Während Angusrinder als besonders gutmütig gelten, geht es unter Anguszüchtern schon mal hoch her – so der Tenor beim Blick in die Geschichte des Bundesverbandes Deutscher Angushalter zu dessen 60-jährigen Jubiläum. Sechs Betriebsbesuche und eine Auktion während der 30. Deutschen Angustage in Niedersachsen zeigten die sehenswerten Ergebnisse dieser Diskussionen.

Weiterlesen: Angus: „Sechs Richtige“ mit Zukunft

29. Angustage in Thüringen 2014

Traditionell haben die Anguszüchter am letzten Wochenende im Juni wieder ihre Angustage abgehalten.
Die thüringischen Züchter hatten ein sehr interessantes Besichtigungsprogramm mit sehr unterschiedlichen Betriebs­typen zusammengestellt.
Das „Best Western" Hotel in Jena stand für die Unterbringungen aller ca. 120 Teilnehmer zur Verfügung, dort wurden auch die Mitgliederversammlung und der Züchterabend durchgeführt.
Erster Anlaufpunkt war am Freitag die Agrofarm Knau e.G. in Knau, wo wir vom Bauernpräsidenten und zugleich Vorsitzenden der Agrofarm Knau, Herrn Helmut Gumpert, begrüßt wurden. Eigentümer des in mehrere Gesellschaften und Geschäftsbereiche gegliederten Unternehmens sind 100 Bauernfamilien aus den Oberlanddörfern. Es werden 3.500 ha, davon 3.000 ha Ackerland bewirtschaftet. Die Viehwirtschaft umfasst 800 Milchkühe, 300 Mutterkühe, 1.000 Jungrinder, 300 Zuchtsauen und 3.000 Läufer und Mastschweine.

Weiterlesen: 29. Angustage in Thüringen 2014

Angustage 2013 in Hessen

Die diesjährigen Angustage in Hessen sind um. Es war wieder sehr interessant und hat viel Spaß gemacht. Die Bilder sind jetzt im Album.