Angustage 2018 in Rheinland-Pfalz und dem Saarland

Am Freitag, dem 22. Juni 2018, haben sich über 100 begeisterte Anguszüchter auf dem Zucht­betrieb Gerd Lang aus Rodenbach eingefunden. Bei herrlichem und vor allem nicht zu heißem Wetter hatten sich die Teilnehmer der 33. Deutschen Angustage aus allen Regionen Deutschlands auf den Weg in die Pfalz gemacht, um an dem vielseitigen Programm teilzu­nehmen, das durch die Organisatoren Lang, Meyer, Schläfer, Brinette, Sattler und Guth vorbereitet worden ist.

Weiterlesen: Angustage 2018 in Rheinland-Pfalz und dem Saarland

Beste Werbung für Angus aus Deutschland

In Laasdorf wurden die neuen Bundessieger gekürt

Die Angus-Bundesschau am 5. Mai in Laasdorf (Thüringen) gestaltete sich zu einem tollen Ereignis der deutschen Anguszucht. Rund 100 Tiere waren aufgetrieben und wurden von der österreichischen Richterin Daniela Wintereder fachmännisch begutachtet und rangiert. Gäste aus allen deutschen Zuchtgebieten, aus Österreich, der Schweiz, Tschechien und Rumänien sowie von der schottischen Aberdeen Angus Cattle Society verfolgten interessiert das Geschehen.

Weiterlesen: Beste Werbung für Angus aus Deutschland

Einladung zur Angus-Bundesschau am 5. Mai 2018 im Zucht- und Vermarktungs­zentrum der Qnetics GmbH in Laasdorf (TH)

Mit der Angus-Bundesschau 2018 steht in wenigen Wochen ein besonderer züchterischer Höhepunkt auf dem Programm, zu dem wir alle Angus-Freunde und -Interessenten sehr herzlich einladen! Am 5. Mai 2018 wird Deutschlands älteste Fleischrinderrasse, die Rasse ANGUS, im Zucht- und Vermarktungszentrum der Qnetics GmbH in Laasdorf (Thüringen) ins Rampenlicht gerückt.

Klicken Sie auf folgenden Link und laden sich unsere Einladung im vollen Wortlaut herunter.

 

18.04.2018: Der Katalog für die Angus-Bundesschau ist fertig und steht hier zum Download bereit!

 

 

Mit Blick nach vorn: Anguszüchter bereiten Bundesschau für den 5. Mai 2018 vor

Angusrinder aus Deutschland erfreuen sich seit Jahren einer ungebrochen guten Nachfrage im In- und Ausland. Grund zur Freude, aber kein Grund, sich selbstzufrieden zurückzulehnen! Daher planen die Anguszüchter, den erreichten züchterischen Stand am 5. Mai 2018 auf einer Bundesschau zu demonstrieren. Rund 100 Schautiere werden im LTR-Vermarktungszentrum Laasdorf im Wettbewerb antreten.

Anders als bei den Bundes-Jungrinderschauen 2013 und 2016 sind diesmal neben den Jungtieren auch wieder Bullen und Kühe vertreten. Die Sieger der entsprechenden Kategorien werden damit die noch amtierenden Bundessieger von 2011 ablösen. Wir freuen uns, dass wir - nachdem Ivo Wegmann seine ursprüngliche Zusage wegen privater Verpflichtungen zurückziehen musste - nun die engagierte österreichische Züchterin Daniela Wintereder von der BOA-Farm für das Richteramt gewinnen konnten. Wir dürfen auf ihr fachkundiges Urteil gespannt sein! Darüber hinaus wird der Vorführwettbewerb der Angus-Jungzüchter ein weiteres Highlight der Veranstaltung.

Weiterlesen: Mit Blick nach vorn: Anguszüchter bereiten Bundesschau für...

Angus-Züchterreise vom 2. bis zum 9. September 2018 nach Estland

Die nächste Angus-Züchterreise führt vom 2. bis 9. September 2018 nach Estland, das Anfang des Sommers auch Gastgeberland des Europäischen Angusforums sein wird. Mit Unterstützung von Jane Mättik, Präsidentin des estnischen Angusverbandes, sowie in Zusammenarbeit mit dem polnischen Reiseunternehmen AnnaTours wurde ein vielfältiges Programm erarbeitet, das in gewohnter Weise den Besuch von interessanten Angusbetrieben (von denen viele auch auf der Programmliste des Angusforums stehen) mit Besichtigungen attraktiver touristischer Highlights kombiniert. Die Reise ist als Flugreise ab/bis Hamburg geplant.

Weiterlesen: Angus-Züchterreise vom 2. bis zum 9. September 2018 nach...

Einladung zur 10. Fleischrindfärsen-Auktion „Best of“ – Deutsches Färsenchampionat am 10. April 2018 in Groß Kreutz

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Angus-Freunde,

am 10. April 2018 ist es wieder soweit, das Deutsche Färsenchampionat "Best of" geht in die zehnte Runde! Das Auktionslot für das Jubiläumschampionat steht! Insgesamt 94 Färsen, darunter 15 Angus-Färsen, suchen am 10. April 2018 einen neuen Besitzer. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen.

Das 10. Deutsche Färsenchampionat bietet beste Fleischrindgenetik aus fast ganz Deutschland! Der Name „Best of“ bürgt für ausgesuchte weibliche Zuchtrinder, die aufgrund ihrer Leistungsstärke, ihrem hervorragenden Exterieur und ihrer interessanten Genetik zu den Jahrgangsbesten gehören. Alle Färsen sind halfterführig, zum Teil mit interessanten Besamungsbullen belegt und prädestinieren sich unter anderem aufgrund ihrer positiven Zuchtwerte für Zuchtbetriebe im In- und Ausland.

Weiterlesen: Einladung zur 10. Fleischrindfärsen-Auktion „Best of“ –...

Einladung zu den 33. Deutschen Angustagen

Die 33. Deutschen Angustage werden von Freitag, dem 22. Juni, bis Sonntag, dem 24. Juni, in Rheinland-Pfalz und dem Saarland stattfinden.

Alle Interessierten können sich hier das Programm und die Anmeldung herunterladen. Bitte klicken Sie auf "weiterlesen".

Weiterlesen: Einladung zu den 33. Deutschen Angustagen

Anguszüchter des FHB auf der 13. Fleischrindernacht am 3. März in Hamm präsent

Die deutschen Anguszüchter können auf das noch kurze Jahr 2018 durchaus mit Freude und Stolz zurückblicken. Auf den Fleischrindertagen in Ilshofen, Alsfeld und Verden wurde die Rasse Angus in einer bisher nicht gekannten Vielfalt, aber auch Qualität präsentiert und diskutiert – und sehr gut verkauft. Dies ist für die Gemeinschaft der Angushalter und -züchter eine sehr erfreuliche Entwicklung, zeigt sie doch zum einen das sehr große Interesse an unserer Rasse und zum anderen die Suche nach dem richtigen Weg, der sich für jeden, je nach Betriebssituation, anders gestalten dürfte.

Weiterlesen: Anguszüchter des FHB auf der 13. Fleischrindernacht am 3....

Eigenleistungsprüfung -Station- für Angus-Bullen 2017

Die mit Spannung erwarteten Ergebnisse aus der Eigenleistungsprüfung für Angusbullen in Everswinkel liegen mittlerweile vor. Von den 15 eingestallten Jungbullen ist einer vorzeitig ausgeschieden, die anderen 14 haben das Ziel mit sehr guten Leistungen und sehr gutem Erscheinungsbild erreicht. Besonders der sehr gut geprüfte „Westfalica Amando“ Sohn Alfonso von Franz Löer aus Bad Wünnenberg gefiel einer französischen Ankaufkommission so gut, dass er die Reise nach Frankreich antreten konnte, um auf einer ET-Station für die Verbreitung deutscher Angusgenetik zu sorgen. Das Interesse an den im Katalog aufgeführten Tieren war schon im Vorfeld erfreulicherweise sehr rege. Der Verkauf erfolgt wie im vergangenen Jahr telefonisch direkt über das FHB oder den Züchter.
Auf Wunsch vieler Interessenten werden wir im nächsten Jahr Ende August einen Besichtigungstermin einführen, um die Möglichkeit zu bieten die Prüflinge anzuschauen.

Weiterlesen: Eigenleistungsprüfung -Station- für Angus-Bullen 2017